Feuerwehr Einsatz am Gleisbett selbst bezahlen

  • Nachdem ein Auto auf das Gleisbett der Straßenbahn geraten war, rückte die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen an und zog das Auto wieder auf die Straße. Der Einsatz dauerte mit An- und Abfahrt 25 Minuten, dafür verlangte die Feuerwehr eine Stundengebühr von 736 Euro.

    Viel zu hoch, urteilten die Richter. Die Feuerwehr rechne sonst in Halbstundenschritten ab und dürfe die Einsatzzeit nicht einfach verdoppeln.

    VG Bedin Az: VG 1 A 244.08

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!