Schadensersatz: Drauf geschissen

  • Da ist doch glatt einer in ein Restaurant gegangen um die dortige Toilette zu benutzen und hat dabei, entgegen der üblichen Bedienungsanleitung den Deckel nicht geöffnet. Das sich aus diesem Satz ergebene Kopfkino möchte ich nicht weiter ausführen oder untermauern. Es sei dazu nur so viel gesagt, als das der Mann dazu verurteilt wurde, die Kosten der Reinigung zu übernehmen.

    Wer also in Hannover aufs Klo geht, immer schön aufpassen was sich auf dem Deckel befindet. Dort nämlich ist diese Schweinerei passiert und unter dem 438 C 10337/13 beim zuständigen Amtsgericht einzusehen.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!