Rückzahlung von Hartz IV nach Arbeitsanstellung

  • Hallo! Mein Sohn hat am 30.3.09 seine Arbeitsstelle angetreten.Am 30.4.09 bekam er die erste Lohnzahlung,die auch die 2 Tage im März beinhaltete.Paar Tage später teilte seine Firma ihm mit, daß er zu viel Geld bekommen hat und ihm das zu viel gezahlte Geld im nächsten Monat wieder abgezogen werden würde. Da er im April noch Hartz IV bekam, musste er die erste Gehaltsabrechnung ,der ARGE vorlegen.

    Er teilte ihnen mit, daß man sich in der Firma verrechnet hat und ihm das zuviel gezahlte Geld einen Monat später abziehen würde. Den Beweis musste er 2 Monate lang, in Form der Gehaltsabrechnung, vorlegen. Dieser Tage bekam er ein Schreiben,der ARGE.Er solle über 800,-€ zuviel gezahltes Hartz IV zurückzahlen. Auf telefonische Anfrage hin, hieß es, das es einfach so wäre. Die erste Gehaltsabrechnung wäre für sie die Ausschlaggebende. Ob er zuviel Geld bekommen hätte und später wieder zurückzahlen müsse, interessiere hier niemand! Ist das eigentlich rechtens, was die verlangen?

  • Ich habe am 30.7. 10 eine befristete Arbeit angenommen., war bis dahin Hartz IV Empfänger. Meine erste Gehaltszahlung kam am 30. 8. 09. Meine Firma hat mir beim ersten Gehalt zuviel ausgezahlt, was mir bei der nächsten Gehaltsabrechnung wieder abgezogen wurde. Ich teilte dies Alles der "Arge " mit, aber trotzdem bekam ich jetzt den Bescheid, daß ich meine gesamte Ragelleistung für Juli zurückzahlen soll. Sie haben mir trotz meines Einwandes, das gesamte Gehalt ( Überzahlung+ zwei Tage im August ) zur Berechnung herangezogen.

    Somit muß ich mit einem Gehalt den September und Oktober überbrücken, da ich erst Ende Oktober, Anfang November das nächste Gehalt bekomme. Ist sowas überhaupt rechtens? Denn Miete usw. läuft doch Alles weiter. Somit habe ich eine Arbeit und einen Haufen Schulden.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum zum Familien und Sozialrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Übergang von Unterhaltsansprüchen

      • Menel
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      160
    1. Kindergeld Problem: Entzug Überschreitung Freigrenze

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      206
    1. kosten gegeneinander aufgehoben: wie kann ich mein Geld zurück bekommen?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      206
    1. P-Konto, Privatinsolvenz trotzdem Pfändung und nun raus schmiss aus der PI Hilfe !!??

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      206
    1. hab noch keine antwort erhalten

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      206

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!