Thrombose nach einer Geschäftsreise, Arbeitsunfall?

  • Thrombose nach einer Geschäftsreise, Arbeitsunfall?

    Nach einer Geschäftsreise mit einer Flugdauer von über 11 Stunden erleidet der Reisende eine tiefe Thrombose mit anschließender Lungenembolie. Der Arbeitgeber erstattet nur Flüge der billigsten Kategorie womit die Beinfreiheit auf ein minimum eingeschränkt wird. Wird die Thrombose und Lungenembolie von der Berufsgenossenschaft als Arbeitsunfall bzw. Berufskrankheit anerkannt?

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum Arbeitsrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Abmahnung aufgrund einer Lüge

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      76
    1. fristlose mündliche Kündigung?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      77
    1. Beförderung eines Beamten

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      77
    1. Wehrsold Rueckzahlung? ... Verjaehrungsfristen?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      77
    1. Kündigungsfrist 3-Monate zum Quartalsende rechtsgültig?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      77

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!