Abfindung

  • Ich hatte Ende Mai einen Unfall (in Handrücken gesägt), und bin seitdem krank. Habe Ende September meine Kündigung zum 31.12.2020 erhalten. Eine Kündigungsschutzklage habe ich bisher nicht eingereicht. (Die Frist von 3 Wochen ist ja schon lange verstrichen) Gibt es Fristverlängerung bei Krankheit?


    Derzeit befinde ich mich in einer Orthopädischen Rehaklinik. (vom 04.01.2021 bis voraussichtlich 25.02.2021) In der Fa. war ich 3 Jahre beschäftigt. Habe ich die Möglichkeit eine Abfindung zu bekommen? In welcher Höhe? Und wie wären die Erfolgsaussichten?


    Freundliche Grüße


    Richard Zapasek

  • Hallo Richard,

    ich kann dir da wenig Grund zur Hoffnung geben.

    Wohl hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf unter dem Az.: 15 Ta 343/02 erklärt, dass bei Krankheit des Arbeitnehmers eine Fristverlängerung zur Einreichung einer Kündigungsschutzklage möglich ist, es hat aber auch besondere Gründe als Voraussetzung dafür erteilt.


    So muss dem gekündigten Arbeitnehmer tatsächlich wegen dieser Krankheit eine rechtzeitigen Klageerhebung unmöglich gewesen sein.

    Aus der weiteren Urteilsbegründung geht weiterhin hervor, dass solange allerdings Krankheitsverlauf oder Behandlungsmethode einer Klage gegen die Kündigung nicht entgegenstehen, kein durchschlagender Grund besteht, selbst einen Krankenhauspatienten von der Anforderung freizustellen, sich nötigenfalls telefonisch beraten zu lassen


    Dazu auch noch mal ein deutlicher Artikel auf anwalt.de


    Darin heißt es:


    Krankheit rechtfertigt die verspätete Klagezulassung nur ausnahmsweise, nämlich nur dann, wenn die Krankheit die rechtzeitige Klage objektiv unmöglich gemacht hat. Dies ist der Fall, wenn der Arbeitnehmer aufgrund seiner Krankheit in seiner Entscheidungsfähigkeit beeinträchtigt ist. Ist die Entscheidungsfähigkeit des Arbeitnehmers durch Krankheit nicht beeinträchtigt, so kann er in der Regel auch Angehörige oder Bekannte oder einen Rechtsanwalt beauftragen, Klage zu erhebenAllein der Umstand eines Krankenhaus- oder Klinikaufenthalts rechtfertigt noch nicht die nachträgliche Zulassung. Nur wenn der Arbeitnehmer objektiv daran gehindert ist, seine Rechte unter Einschaltung dritter Personen (wie Rechtsanwalt, Ehegatte, Verwandte, Freunde) wahrzunehmen, kommt eine verspätete Klagezulassung in Betracht. Dies ist der Fall, wenn aufgrund der besonderen Behandlungssituation dem Arbeitnehmer jedweder Außenkontakt – auch telefonischer Art – untersagt oder in unzumutbarer Weise erschwert wurden.


    Bei dem nachträglichen Versuch zur Einreichung einer verspäteten Kündigungsschutzklage nach § 5 KSchG solltest du dich von einem Anwalt beraten lassen.


    Das Helferlein

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
    Thema wird nach dem Absenden des Beitrages als Erledigt markiert.

Mehr Rechtsfragen zum Arbeitsrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Soll ich dem Chef ehrlich sagen, was mich an ihm stört? 4

      • Gast
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      41
      4
    3. Dobby

    1. ab wann bin ich denn nun in der firma?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      103
    1. Auslands-Zulage Gehalt auf Unterhalt anzurechnen?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      103
    1. Klage wurde eingestellt. Was kann ich noch tun?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      103
    1. Mit 17 jährigem Sohn in einem Einraumappartement?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      103

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!