Ratgeber: Mieter bei Verzug der Mietzahlung kündigen

  • Der Vermieter hat es ab 2013 leichter, den Mietvertrag bei Zahlungsverzug zu kündigen.

    Wer mit 2 Monatsmieten in Verzug ist, dem kann jetzt ohne vorherige

    Abmahnung fristlos gekündigt werden.

    Das sollten Sie tun, wenn Sie die Miete vorübergehend nicht bezahlen können: Sofort den Vermieter informieren, um eine fristlose Kündigung zu verhindern. Es gibt folgende Möglichkeiten, das Problem zu lösen:

    Vermieter und Mieter einigen sich auf eine spätere Nachzahlung (inkl. Zinsen)

    oder es wird eine spätere Ratenzahlung vereinbart, die auf die künftige Monatsmiete aufgeschlagen wird

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!