Blondieren: Schadensersatz und Schmerzensgeld beim Friseur

  • Eine Kundin ließ sich beim Friseur blonde Strähnen färben. Als ihre Haare danach über der Kopfhaut abbrachen, verlangte sie Schadensersatz und Schmerzensgeld. Zu Recht, urteilte das Landgericht Mönchengladbach.

    Der Friseur hätte sie vor der Behandlung über das Risiko beim Färben aufklären müssen (Az.: 5 S 59/09).

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!