7,1 Millionen schwerbehinderte Menschen in Deutschland = Erhöhung des GdB

  • Wird die Anerkennung eines höheren GdB zu schwer gemacht???

    Im Sozialgesetzbuch Neun (SGB IX) ist geregelt, wann Menschen als behindert gelten: Weichen körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand ab. Die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ist beeinträchtigt.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum zum Familien und Sozialrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Offenlegung der Schwangerschaft wegen Unterhaltszahlungen

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      189
    1. Richter schreibt, das Grundsicherung höher als meine Rente wäre.

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      189
    1. Anteilige Unterhaltszahlung

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      189
    1. Familienrecht: Hälfte des Kredites bezahlen

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      189
    1. Ehevertragsänderung

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      189

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!