Straftat von der Steuer absetzen

  • Weil er es eilig hatte und nicht mehr auf Grün warten wollte, schnitt ein Autofahrer das Stromkabel einer Baustellenampel durch. Dafür wurde er zu 4900 Euro Schadensersatz verurteilt.

    "Macht nichts", dachte sich der Autofahrer, "das setze ich von der Steuer ab. War ja auf dem Weg zur Arbeit." Das sah das Finanzgericht ganz anders. Die Ampelbeschädigung sei nicht betrieblich veranlasst gewesen.

    Finanzgericht Neustadt 4 K1928/07

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!