Kaution von Unterhaltszahlungen bei Trennung

  • Mein Partner ist in 07/07 aus der gemeinsamen Wohnung mit seiner in Scheidung lebenden Frau ausgezogen. Die Frau hat zu Ende 02/09 die damals gemeinsam angemietete Wohnung gekündigt. Der "alte" Mietvertrag war auf beider Namen ausgestellt, sowie die gemeinsam angelegte Kaution. Kann mein Partner seinen Anteil der Kaution von Unterhaltszahlungen für zwei Kinder einbehalten, da die Kaution mit Nachzahlungen aus der Nebenkostenabrechnung 2008 verrechnet wird, er jedoch in dem Abrechnungsjahr 2008 nicht mehr in der Wohnung gewohnt hat und keine Verbrauch verursacht hat?

    Denn sollte die Kaution auf Grund einer zu hohen Nebenkostenabrechnung nicht ausbezahlt werden, handelt es sich hierbei nicht um den Verbrauch meines Partners und der ihm zustehende Anteil kann ebenfalls von der Ex- Frau nicht ausbezahlt werden. Vielen Dank vorab für Ihre Bemühungen und Ihre zeitnahe Beantwortung.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum zum Familien und Sozialrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Anrechnung von Unfallrente auf Elternunterhalt

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      223
    1. Erstattung von TV Kabelgebühr auch rückwirkend?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      223
    1. Kann ich Firmenanteile, vor der Scheidung kostenlos überschrieben, zurückverlangen?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      223
    1. Falsch überwiesene Geldbeträge genutzt

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      223
    1. Eheprobleme: Hinblick auf Rechtsstreit, Kosten, Forderungen usw.

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      223

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!