Unterhaltsleistung an Kinder bei finanziellen Engpässen kürzen

  • Unterhaltszahlungen an die eigenen Kinder sollten eigentlich nicht gekürzt werden. Sie dienen der Lebensqualität des Kindes und sind auch für dessen spätere Zukunft wichtig. jedoch kann es vorkommen, dass eine Kürzung des Unterhaltes unerlässlich ist.

    Wäre die Ehe nicht in die Brüche gegangen und ein finanzieller Engpass stünde ins Haus, auch dann müssten die Kinder einige Einschränkungen hinnehmen. Wir zeigen ihnen wie sie wirkungsvoll den Unterhalt kürzen können.

    Bei der Leistung von Unterhalt an die eigenen Kinder wird die Düsseldorfer Tabelle als Grundlage zur Unterhaltsberechnung heran gezogen. Demnach wird der Unterhalt aus dem Einkommen des Vaters bzw. der Mutter errechnet. Verringert sich nun ihr Einkommen, so können sie auch den Unterhalt kürzen.

    Dem dürfen aber eine anderen Einnahmequellen entgegen stehen. besitzen sie zum Beispiel noch eine vermietete Immobilie, so wird das Gericht ihrem Antrag wohl kaum zustimmen. Erst wenn sie selbst einen finanziellen Engpass zu befürchten haben, kann die Unterhaltsleistung an ihre Kinder entsprechend gekürzt werden.

    OLG Zweibrücken AZ: 5 UF 163/06

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!