Wäsche Urlaub

  • Hallo allerseits

    Ich bin zum ersten mal in diesem Forum. Seit kurzem bin ich alleinerziehender Vater meiner 7jährigen Tochter. Der entsprechende Gerichtsbeschluss kam gegen den Willen der Kindesmutter zustande.

    Das Verfahren hatte sich über 2,5 Jahre durch erste und zweite Instanz gezogen. Während dieser Zeit lebte unsere Tochter im sog. Wechselmodell.

    Aktuell vermittelt mir die Kindesmutter den Eindruck, mit der Entscheidung des Gerichts nicht zurecht zu kommen und mich schikanieren zu wollen.

    Ganz konkret: Sie erwartet, dass ich meiner Tochter für den kommenden Sommerurlaub (mit der Mutter) eine Reisetasche mit Wäsche - gemäß den Listen der Mutter befüllt - zur Verfügung stelle.

    Zur Belohnung dürfte ich die Wäsche im Anschluß selber waschen und den Beginn Meines eigenen Urlaubes mit unserer Tochter entsprechend verschieben.

    Nur zum Verständnis: An den "Mutterwochenenden" verfahren wir tatsächlich so, weil ich keinen Bock auf blödes Gezanke habe. Dabei geht es aber eben auch nur um Wäsche von 2 Tagen -... nicht von 20.

    Ich habe ihr mitgeteilt, dass sie ihre Urlaubsvorbereitungen selber treffen möchte. Da sich die Wäsche unserer Tochter vollständig in meinem Haushalt befindet, habe ich ihe 4 Zeitfenster genannt in denen sie die Urlaubstasche packen könne. Des Weiteren habe ich gefordert, dass die Wäsche gewaschen und getrocknet zurück gegeben wird.

    Ist das entgegenkommend genug???

    Vielen Dank und Gruß

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum zum Familien und Sozialrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Unterhalt für Kind geht unter den Bedarfskontrollbetrag

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      226
    1. Hartz: Ausbau des Gaszählers

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      226
    1. Jobcenter rechnet Zinserträge aus gesperrtem Sparbuch an

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      226
    1. Azubi+ allein erziehend

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      226
    1. Miete Regelleistung und Höchstsatz

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      226

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!