Umgang einschränken

  • Hallo.. mein ex lebensgefährte und ich haben beim Jugendamt, eine nicht rechtskräftige Einigung, zwecks Umgang getroffen. Unser Kind ist nun 5 Monate alt. Der Umgang sollte an einem Ort und Umkreis von ca. 5km stattfinden. Da ein Verdacht einer alkoholproblematik im raumsteht, solle er sie erstmal nicht mit zu sich nehmen. Ich forderte ein Gutachten. Wir haben beide diese "einigung" unterschrieben. Noch am selben Tag legte er mir ein grünes Attest vor, auf diesem stand lediglich vom Arzt geschrieben: es besteht keine sucht oder Alkoholproblematik.

    Demnach wollte er unser Kind abholen und den umgang in seinem Haus, ca. 30km entfernt, wahrnehmen.

    Dieses schreiben möchte ich nicht als Gutachten gelten lassen. Demnach gibt es seit ca.5 Wochen, an jedem Wochenende Diskussionen, er möchte den umgang! Aber nur bei sich zu Hause und nicht wie vereinbart! Die Diskussionen eskalieren regelrecht.. Nun versucht er mich als schlechte Mutter hinzustellen und wolle auch seine Freunde und Familie gegen mich Aussagen lassen. Hab vergessen zu erwähnen, wir haben beide das Sorgerecht.

    Nun zu meinen fragen:

    Darf ich ihm überhaupt unter diesen umständen "verbieten" das Kind mit zu sich zu nehmen?

    Wie kann ich mich gegen falsch Aussagen wehren?

    Danke im vorraus

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum zum Familien und Sozialrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. hausübertragung erbteilvoneltern an unterhalt anrechnen

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      118
    1. einen Titel als vollstreckbar erklären lassen

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      119
    1. Versorgungsausgleich, ab wann?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      119
    1. Pflegegeld für ein Kind und Jugendamt will jetzt den Einkommenssteuerbescheid

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      119
    1. Ist eine Nebenkosten-Gutschrift eine Einnahme?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      119

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!