Reisebüro muss nicht das günstigste Angebot finden

  • Wer auch beim Urlaub sparen muss, der sollte dies im Reisebüro auch unmissverständlich klar machen. Denn nicht immer ist es so, dass ihr Reisebüro auch das für sie günstigste Angebot heraus sucht. Was sie beachten müssen:

    Bei der Urlaubsbuchung im Reisebüro müssen sie unbedingt angeben, dass sie das günstigste Angebot suchen. Wenn sie ihr Reiseziel schon festgelegt haben, das Hotel ausgesucht ist und sie z.B. bei der Airline keine Vorgaben machen, aber angeben, den günstigsten Flug ergattern zu wollen, so muss das Reisebüro dem Rechnung tragen. Finden sie später ein günstigeres Angebot, so muss das Büro die Differenz erstatten.

    Münchner Amtsgericht Az.: 233 C 28416/06

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!