Kontokündigung wegen falschen Geldeingang

  • Hallo, der Lohn meines Freundes ist auf mein Konto eingegangen. Wir hatten uns so abgesprochen, weil sein Konto über ein Dispo verfügt, der auf Grund eines nachträglichen Schufaeintrages gekündigt wurde. Nun hat die Bank mir keine Verfügung mehr über mein Konto gegeben und möchte dieses jetzt Kündigen.

    Des Weiteren wollen sie mir das Guthaben auf meinem Konto nicht auszahlen, da das ja angeblich nicht mein geld wäre. Das Geld wäre also mit der Kontokündigung weg. (Das Guthaben beträgt 615 €, der Dispo meines Freundes 500€) Hat die bank recht und ich krieg kein Geld ? Bitte um schnelle Antwort Danke

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!