Urlaubsgeld Tarifliche Einmalzahlungen bei Krankheit

  • Hallo, ich habe da ein Problem und ich hoffe sehr dass mir jemand weiterhelfen kann. ich war von 31.05 bis einschliesslich 23.11 diesen jahres krankgeschrieben (kahnbeinbruch).

    Nun habe ich meine November Lohnabrechnung bekommen und habe festgestellt dass ich kein Urlaubsgeld (bei uns üblich 50% mit der Mai und 50% mit der November Abrechnung) bekommen habe.

    Urlaubsgeld Tarifliche Einmalzahlungen bei Krankheit

    Ich bin dann in unsere Buchhaltung und habe dort nachgefragt, dort wurde mir gesagt dass das anscheinend so üblich ist, denn da das mit in das Krankengeld was ich von der Krankenkasse bekomme mit hineingerechnet wird. ist denn das so üblich und auch rechtens??

    Des weiteren haben wir eine Tarifliche Einmalzahlung in höhe von 510 euro für die Monate Nov/Dez und Jan bekommen, wobei ich hier nun auch nur 340 euro bekommen habe (also nur für Dez und Jan.) ist denn das auch üblich und geht das alles mit rechten Dingen zu?? wo könnte ich denn sonst Rat finden??

  • Eine Kürzung des Urlaubsgeldes bei Krankheit ist gesetzlich zulässig. Das Entgeltfortzahlungsgesetz regelt in Paragraf 4 Folgendes: „Die Kürzung darf für jeden Tag der Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit ein Viertel des Arbeitsentgelts, das im Jahresdurchschnitt auf einen Arbeitstag entfällt, nicht überschreiten.“ Voraussetzung hierfür ist, dass die Kürzung vertraglich festgeschrieben ist und der Vertrag einen wirksamen Freiwilligkeitsvorbehalt enthält.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum Arbeitsrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Soll ich dem Chef ehrlich sagen, was mich an ihm stört? 4

      • Gast
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      36
      4
    3. Dobby

    1. ab wann bin ich denn nun in der firma?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      103
    1. Arbeitsschutzgesetz und Arbeitsschutz

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      103
    1. Güteverhandlung -Vergleich - Zahlung nicht erfolgt

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      103
    1. frage zum Arbeitsrecht schweigepflicht

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      103

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!