Ein Notiz-Zettel ist kein Testament

  • Ein Notiz-Zettel ist kein Testament. Die Vorschriften für ein gültiges Testament schließen eine Notiz in Form eines Post-itZettel, auf dem steht: "Gib diese Unterlagen nach meinem Tod an den Notar, damit der Erbschein für dich ausgestellt werden kann." hat keine rechtliche Gültigkeit.

    Vor Gericht würde ein solcher Zettel nicht als gültiges Testament anerkannt.. „Weicht die äußere Form des Papiers erheblich von den üblichen Gepflogenheiten ab, spricht das eher gegen ein ernst gemeintes Testament", lautete das Urteil der Richter in einem Fall dieser Art vor Gericht.

    OLG München Az.: 31 Wx 42/08

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!