Sind Online-Einkäufe von Kindern und Jugendlichen bindend?

  • Sind Online-Einkäufe von Kindern und Jugendlichen bindend?

    Wenn Kinder oder Jungendliche im Internet heimlich auf Einkaufstour gehen, kann es für Eltern ein böses Erwachen geben. Doch keine Angst:

    Jeder Kaufvertrag mit Minderjährigen bedarf grundsätzlich der Zustimmung der Eltern. Nur wenn diese schriftlich vorliegt, müssen Sie die georderte Ware tatsächlich bezahlen.

    Das gilt selbstverständlich auch im Internet! Außerdem schützt das Fernabsatzgesetz Eltern und Kinder. Danach können sämtliche Waren, die über das Internet bestellt werden, innerhalb von zwei Wochen nach Zusendung zurückgegeben werden und zwar ohne Angabe von Gründen.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!