Wie schütze ich mich vor Abo Fallen im Internet?

  • Wie kann man sich vor Abo-Fallen schützen?

    Man sucht ein Rezept, eine Malvorlage oder nutzt einen Routenplaner. Auf der Seite steht meist dick und fett: „gratis", „free" oder „kostenlos". Das liest man, freut sich, klickt — und bekommt wenig später eine riesige Rechnung. Internet-Betrüger lockten in den letzten Jahren Millionen Verbraucher in die Abo-Falle.

    Doch damit ist jetzt Schluss: Seit 1. August 2012 gilt das „Button-Gesetz". Bevor kostenpflichtige Inhalte heruntergeladen werden können, muss ein „Kaufen"-Button auf die Kosten hinweisen. Fehlt der eindeutige Hinweis, kommt auch kein Kaufvertrag zustande.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!