Mietminderung wegen Ausbau des Stromzählers

  • Nachdem der Stromversorger einem Mieter den Strom abgestellt und den Stromzähler ausgebaut hatte, kürzte der Mann die Miete. Da die Wohnung keinen Strom mehr bekomme, handle es sich um einen Mietmangel.

    Der Vermieter klagte auf Zahlung rückständiger Miete. Das oberste Gericht gab ihm recht. Nicht bezahlter Strom sei eine Angelegenheit des Mieters, die nicht dem Vermieter angelastet werden kann.

    Bundesgerichtshof Az: VIll ZR 113/10

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!