Ärzte sind für ihre Praxis und alles was darin passiert verantwortlich

  • Ärzte sind für ihre Praxis und alles was darin passiert verantwortlich. Sie sind für Schäden am Patienten selbst dann haftbar zu machen, wenn dieser durch ihre Arzthelferin eintrat.

    So geschehen im Falle einer Arztpraxis in der die Arzthelferin dem Patienten eine Spritze gab, sich jedoch zuvor die Hände nicht richtig desinfiziert hatte. Der Patient bekam wegen der unsachgemäßen Desinfizierung der Hände genau an dieser Stelle einen Abszess und verklagte den Arzt.

    Der BGH sah in diesem Fall ein Vergehen des Arztes, da dieser für die Hygiene in seiner Praxis verantwortlich sei und verdonnerte den Arzt zu 25000 Euro Schmerzensgeld.

    BGH Az: VI ZR 158/06 - 3/07

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!