Mit Fleischbrot im Dönerladen geworfen

  • Ein verärgerter Kunde hatte in einem Dönerladen mit dem Fleischbrot nach der Verkäuferin geworfen. Da er aber nur die Wand und nicht die Frau traf, wurde er vor Gericht freigesprochen.

    Das Werfen ist nicht strafbar und kann nicht als Körperverletzung gewertet werden, sofern auch kein Körper getroffen wird.

    AG München Az: 154 C 26660/07

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!