Benzindiebstahl gilt nur für Fahrer

  • An einer Tankstelle tankte ein Autofahrer für 50 Euro, anschließend fuhr er davon, ohne zu bezahlen. Durch die Videoüberwachung stellte der Tankstellenpächter das Kennzeichen fest, die Polizei machte den Besitzer des Pkw ausfindig. Doch wie sich herausstellte, hatte dieser den Benzindiebstahl nicht begangen.

    Er wollte aber auch nicht verraten, wer es gewesen war. Das muss er auch nicht, entschied das Gericht, da der Besitzer mit dem Diebstahl nichts zu tun hatte und dem Anschein nach den Dieb auch nicht dazu angestiftet hatte.

    Amtsgericht München Az: 144 C 16208/08

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!