Verkehrssicherheitspflicht: Gehweg nach Hundehaufen abzusuchen

  • Hundehaufen sind ärgerlich und manchmal tritt man nicht nur rein, sondern rutscht auf ihnen auch noch aus. Was für den einen ein echter Brüller ist, ist für den Verunfallten ein besonderes Ärgernis. Welche Regelungen bestehen?

    Hausbesitzer sind nicht verpflichtet, im Rahmen ihrer Verkehrssicherheitspflicht ihren Gehweg nach Hundehaufen abzusuchen. Daher können sie auch nicht auf Schadensersatz verklagt werden, wenn man vor ihrem Haus ausrutscht.

    LG Köln Az: 13 S 171/99

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!