Stornogebühr bezahlen aufgrund falscher Information des Veranstalters?

  • Ich habe einen Urlaub in einem Ferienhaus gebucht in dem laut Beschreibung keine Haustiere erlaubt sind. Es stand ausdrücklich Haustiere verboten. Da ich eine Tierhaarallergie habe war das für mich der ausschlaggebende Grund dieses Ferienhaus zu buchen. Ich Nachhinein hat sich jetzt herausgestellt das dort Tiere erlaubt sind und mir nicht garantiert werden kann, dass dort nicht schon Tiere drin waren. Aufgrund dessen musste ich meinen Urlaub stornieren, da ich durch mein allergisches Asthma dort nicht schlafen kann. Jetzt wollen sie von mir eine Stornogebühr von 20%. Früher seien Tiere verboten gewesen aber das sei jetzt anders und wurde wohl vergessen in der Beschreibung zu ändern. Hab ich eine Chance meine Gebühr wieder zu bekommen? Das kann es doch nicht sein. Ich als kleine Familie spare ewig auf so einen Urlaub und verlasse mich doch auf die Informationen die mir gegeben werden und soll jetzt für deren Fehler viel Geld bezahlen

  • Der Hinweis „Haustiere nicht erlaubt“ duerfte erst einmal nur so zu verstehen sein, dass der Eigentuemer das Mitbringen von Haustieren grundsaetzlich nicht dulden will. Eine Zusicherung, dass die Wohnung frei von durch Haustiere eingebrachten Allergenen sei, duerfte hierin jedoch nicht zu sehen sein.

    Auch duerfte es dem Allergiker zuzumuten sein, sich vor der Buchung beim Vermieter darueber zu informieren, ob die Wohnung fuer ihn als Tierhaarallergiker wirklich geeignet ist, statt sich allein auf die Katalogbeschreibung zu verlassen (die meiner Einschaetzung nach keineswegs als entsprechende Zusicherung zu verstehen ist).

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum Reiserecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Stornokosten für Flugtickets ohne vorherige Kundeninformation 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,5k
      2
    3. daisy

    1. Pauschalreise - Check24 versäumt Informationspflicht bzgl. Flugdatenänderung mit Flughafenwechsel 2

      • MathiasGras
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,2k
      2
    3. MathiasGras

    1. Pauschalreise nach Sri Lanka gebucht 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1,1k
      1
    3. Anonyme Rechtsfrage

    1. 21 Std. Flugverspätung - Jetzt erst Einspruch 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1,1k
      1
    3. Mike

    1. Center Parks, Buchung ohne Bestätigung / Auftrag 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1k
      1
    3. Herbericht

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!