Verleumdung: Gegenseitige Behauptungen mit Unterlassungserklärung

  • Hallöchen,

    habe hier mal eine Frage an euch:

    Frau A wird von Frau B beschuldigt einen anonymen Brief mit sehr unschönem Inhalt an die Chefin von Frau B geschickt zu haben. Frau B schreibt in einigen Mails an einem Bekannten lauter Lügen über Frau A, u.a. auch dass Frau A die Urheberin dieses Schreibens ist.

    Frau A lässt sich das nicht gefallen und schaltet einen RA ein. Dieser fordert Frau B anhand einer strafbewehrten Unterlassungserklärung auf, diese Äußerungen einzustellen.

    Natürlich schaltet auch Frau B einen RA ein, der schreibt, Frau B werde diese Erklärung nicht unterschreiben, aber würde in Zukunft diese Äußerungen nicht mehr machen.

    So weit, so gut. Jetzt kommt es aber ganz dick: Der RA schreibt Frau A, dass es sichergestellt sei, dass nur Frau A als Urheberin dieses Schreibens in Betracht käme, da Frau A sich im Beisein mehrerer Personen verplappert habe. Frau A ist sich zu 100 % sicher, dass sie unschuldig ist.

    Also große Frage: erneute Unterlassungserklärung auch ggf. gegen die vermeintlichen Zeugen, oder was tun sprach Zeus????

    Sage schon mal Vielen Dank

  • Hier scheint eine erneute Unterlassungserklärung eine gute Lösung zu sein, denn diese Vereinbarung ist ein Vertrag mit lebenlanger Gültigkeit, deren Formulierungen ggf. weitreichende Auswirkungen haben können. Beide Parteien müssen sich also daran halten.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Weitere Rechtsfragen in dieser Kategorie

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Erwerb von Cannabis für Eigenkonsum - BTMG - Beschuldigt 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,8k
      4
    3. cato

    1. Pfändung durch Arbeitgeber 3

      • theenemy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      1,6k
      3
    3. cato

    1. ausserordentliche kündigung 2

      • henry74
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,4k
      2
    3. henry74

    1. Verleumdung: Gegenseitige Behauptungen mit Unterlassungserklärung 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,3k
      2
    3. cato

    1. Finanzbetrug Dokumenten Fälschung 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1,2k
      1
    3. helferlein

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!