Aufenthaltsbestimmungsrecht

  • Hallo,mein Name ist Andrea

    Ich habe vergangenes Jahr meinen Mann nach über 20 Jahren Ehe verlassen,und habe meine 3 minderjährigen Kinder mitgenommen.

    Ich muss dazu sagen,ich bin 400 kilometer weit weg gegangen,sonst wäre ich warscheinlich schon längst zu ihm zurück.Ich bereue es,das ich nicht viel eher gegangen bin.Schon meinen Kindern zuliebe aber ich dachte es ändert sich noch was.

    nun zum eigentlichen Thema,mein noch Mann holte eine woche später die Kinder ab,und sagte ich hätte Kindesentführung gemacht weil ich ohne was zu sagen so weit weg gegangen bin.

    Das Gericht sprach ihm dann das vorläufige Abr zu,und seit dem leben die Kinder bei ihm.Er hängt mir so Sachen wie Borderline an,ich sei psychisch krank und brauch Hilfe,und er allein versteht mich,weil er mich so lange kennt.Aber das er mich und die Kinder jahrelang psychisch fertiggemacht hat erkennt er nicht.

    Auf jeden Fall kam es zu einem Psychologischen Gutachten,woraus hervor geht,das zwar beide Elternteile erziehungsfähig sind,aber die Kinder besser bei der Mutter aufgehoben sind.Auch ein Umzug würde den Kindern nicht schaden.

    Zumal die Kinder ja den ausdrücklichen Wunsch haben bei mir zu leben.

    Diese ganze Sache ist jetzt schon über 1 Jahr her,und ich habe Angst,das die Zeit gegen mich arbeitet.

    Zumal meine Anwältin vor einigen Wochen ein Schreiben vom Landgericht bekommen hat,wo es heist"richterlicher Hinweis,für eine Kindsgerechte Rückführung zur Mutter" vorzubereiten.Ich frage mich,warum ein Gericht so lange brauch,um über das Wohl von Kindern zu entscheiden

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum zum Familien und Sozialrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Übergang von Unterhaltsansprüchen

      • Menel
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      160
    1. Kindergeld Problem: Entzug Überschreitung Freigrenze

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      206
    1. kosten gegeneinander aufgehoben: wie kann ich mein Geld zurück bekommen?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      206
    1. Kaution von Unterhaltszahlungen bei Trennung

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      206
    1. P-Konto, Privatinsolvenz trotzdem Pfändung und nun raus schmiss aus der PI Hilfe !!??

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      206

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!