Kleine Brust rechtfertigt keine medizinisch notwendige Operation

  • Eine kleine Brust rechtfertigt keine medizinisch notwendige Operation. Dies musste eine Klägerin vor Gericht erfahren. nach einer bereits erfolgten Operation, kam sie mit dem Brust Implantat nicht mehr zurecht. Es war ihr unerträglich geworden und schmerzte.

    Zwar wollte die Krankenkasse die Kosten für die Entfernung übernehmen, nicht aber für das neue Implantat. Dagegen klagte die junge Frau und verlor.

    SG Koblenz Az: S 11 KR 4675

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!