Schmerzensgeld für Bio-Tattoo

  • Echte Bio-Produkte hinterlassen keine Rückstände. Wenn ein Bio-Tattoo nicht, wie versprochen, nach einer Zeit von drei bis sieben Jahren wieder von selbst verschwunden ist, handelt es sich daher um eine Körperverletzung.

    Das meinten zumindest Karlsruher Richter und verurteilten eine selbst ernannte Bio-Tattoo-Künstlerin. Sie muss der Kundin nun Schadensersatz und Schmerzensgeld zahlen.

    OLG Karlsruhe Az.: 7 U 125/08

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!