Klebekennzeichen an Fahrzeugen sind untersagt

  • Wir waren ja alle einmal jung und hatten nur Unsinn im Kopf. Da wurde das Mofa getunt oder der Roller aufgepeppt. Um der Polizei zu entgehen gab und gibt es so genannte Klebefolien, die eine Haltererkenung unmöglich machen. Aber selbst wenn das Kennzeichen als solches nicht verändert wird, sollte man vom Bekleben des Kennzeichnes lieber die Finger lassen.


    Klebekennzeichen an Fahrzeugen sind nämlich grundsätzlich untersagt. Zum einen tragen sie nicht die erforderlichen amtlichen Stempel und zum anderen entsprechen sie in ihrer Beschaffenheit auch nicht den sonstigen Vorschriften für Kennzeichen im Straßenverkehr.

    Verwaltungsgericht Koblenz Az: 3 K 904/08

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!