Änderungen hinsichtlich der Eingliederungsvereinbarungen (EinV)

  • Seit dem 01.09. gibt es Änderungen hinsichtlich der Eingliederungsvereinbarungen (EinV).

    Dazu habe ich Fragen:

    -Zunächst, ich stelle nachträglich fest, dass der Inhalt der EinV rechtswidrig ist, es gibt ein diesbezügliches Urteil/Beschluß, wie kann ich die EinV kündigen bzw. beantragen aufzuheben?

    - Meine Lebenssituation hat sich verändert und die "Zwangsmaßnahme", die mir die EinV vorschreibt ist überhaupt nicht dazu geeignet, mich dauerhaft in den Arbeitsmarkt zu integrieren, wie kann ich die bereits unterzeichnete EinV kündigen bzw. die Aufhebung beantragen?

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum zum Familien und Sozialrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Von Familie lossagen 1

      • Gast
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      61
      1
    3. Gast

    1. Gewerbeanmeldung während der Trennungszeit

      • Ratgeber Recht Gast
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      92
    1. Erwerbsunfäigkeitsrente: Verlust bei Heirat

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      110
    1. Privatsphäre von Kindern

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      110
    1. kindergeld nachträglich zurückfordern?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      110

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!