Abmahn und Lizenzgebühren für verwendete Bilder bei Auktionen

  • Die Auktion für sein gebrauchtes Navigationsgerät illustrierte ein Verkäufer mit einem aus dem Internet heruntergeladenen Bild. Als der Fotograf des Bildes ihn abmahnte, reagierte der Mann nicht.

    Der Fotograf klagte und erstritt vor Gericht 40 Euro Lizenzgebühren. Zudem muss der Verkäufer 100 Euro Abmahngebühren erstatten.

    Oberlandesgericht Brandenburg Az: 6 U 58/08

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!