Sperre Arbeitsamt ALG I

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe acht Jahre bei meinem alten Arbeitgeber einem Zahnarzt gearbeitet. Dann bin ich schwanger geworden, und damit hat der Stress auch angefangen, da ich überwiegend nur die Stuhlassistents machte sollte ich dies auch während meiner Schwangerschaft weiter durch führen, was aber laut dem Arbeitsschutzgesetzt nicht möglich ist.

    Mein Arbeitgeber hat mir dann ein Schreiben gegeben was ich unterschreiben sollte wo drin steht das ich damit einverstanden bin weiterhin die Stuhlassistents durch zu führen, und wenn mir oder meinem ungeborenen Kind etwas passieren würde ich die alleinige verantwortung tragen würde.

    Weiter ging es mit Anspielungen auf die Abtreibung etc.

    Als mir der Stress zu groß wurde und es in der Schwangerschaft komplikationen gab hat mich meine Frauenärztin Arbeitsunfähig geschrieben.

    Daraufhin wurde mir eine Beschäftigungsverbot seitens meiner gynäkologin ausgesprochen, während dieser Zeit habe ich eine Kündigung ausgesprochen. Anschließend bin ich 12 Mon. in den Mutterschaftsurlaub gegangen.

    Nun habe ich ALG I zum 01.01. beantragt, und prompt eine Sperre von 12 Wochen erhalten.

    Ich habe bereits einmal einen Widerspruch eingelegt und den o.g. Sachverhalt dem Arbeitsamt geschildert mit einem Schreiben meiner Ärztin.

    Der Widerspruch wurde abgelehnt, das Arbeitsamt hat sich mit meinem ehemaligen Arbeitgeber in Verbindung gesetzt, dieser hat das logischer weise natürlich alles abgestritten.

    Nun meine Frage ist das Arbeitsamt dazu befugt (Datenschutztechnisch) meine Angaben dem alten Arbeitgeber weiter zu geben ???

    Meines Erachtens nach würde ja hier Aussage gegen Aussage stehen oder sehe ich das falsch ?

    Was kann ich nun machen ? Ich möchte auf keinen Fall mehr Kontakt mit meinem ehemaligen Arbeitgeber auf nehmen.

    vielen Dank im Vorraus

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum zum Familien und Sozialrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Informationen zu Krankenhausaufenthalt an Jobcenter

      • grapevine
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      33
    1. Zusammenziehen bei Hartz IV

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      51
    1. Darf eine alte Gehaltsnachzahlung auf aktuelles HartzIV angerechnet werden?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      52
    1. Wird bei Bezug von ALG II ein Umzug bezahlt

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      53
    1. Darf meine Mutter mir den Besuch von meinem Freund verbieten ?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      53

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!