Vorname muss im Impressum stehen

  • Wieder einmal hat sich eine Tür für Anwälte aufgetan, um ihre monatlichen Einnahmen zu erhöhen. Seitenbetreiber, die in ihrem Impressum den Vornamen nicht ausschreiben, können laut dem Kammergericht Berlin eine Abmahnung wegen Verwechslungsgefahr mit dritten Personen riskieren. Im fiktiven Fall ist M.Mustermann also nicht gleich Max Musterman.


    Diese Entscheidung kann wohl kaum nachvollzogen werden. Neben Vor und Zuname sind weitere Angaben im Impressum vorgeschrieben. Diese können weit aus besser die Verwechslung zweier Personen unmöglich machen. Wie hoch ist wohl die Wahrscheinlichkeit, das zwei M.Mustermann in 33333 Musterstadt in der Musterstrasse wohnen und beide die selbe Emailadresse nutzen.


    Hier wird mal wieder klar mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Gegen eine Impressumspflicht bestehen keine Einwände, jedoch sollte die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben. Neben der für junge Webmaster eh schon kaum durchschaubaren Regelungen im Telekommunikationsgesetz, wurde hiermit ein weiterer Meilenstein zur Überregelung in Rechtsfragen getroffen.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!