Darf ich meinen Hund frei auf unserem Grundstück herumlaufen lassen?

  • Kann ich meinen Hund frei auf dem abgezäunten Grundstück laufen lassen, oder könnte das Ärger mit der Nachbarschaft

    geben?

    Wenn es keine anderen Mieter gibt und der Briefkasten außen am Zaun ist, dürfte es keinen Ärger geben. Doch wenn Ihr Hund, so harmlos er sein mag, ausbricht und andere belästigt, könnte er sogar mit einem Maulkorbzwang belegt werden.

  • Hallo,

    eigentlich schade, dass hier so wenig kommentiert bzw näher darauf eingegangen wird, das ist nämlich ein interessantes Thema. Zum letzten Beitrag sollte man vielleicht noch hinzufügen, dass Dein abgezäuntes Grundstück auch 'angemessen' abgezäunt sein muss. Wenn Dein Hund ein Riese ist, Dein Zaun niedrig und er darüber springt und jemanden/etwas schädigt, wirst Du selbstverständlich zur Verantwortung gezogen werden. Stimmt die Höhe und fährt ein Auto dagegen, das Tier reisst aus und schädigt jemanden/etwas, kannst Du dafür nichts, denn Du hattest ihn regelgerecht gehalten. Handelt es sich um einen Listenhund, muss selbstredend der bestandene Wesenstest vorlägig sein. Impfbestätigungen usw ebenfalls. Näheres kannst Du beim Tierschutzbund oder Tierarzt erfragen.

    Echt schade, da macht sich endlich einmal jemand Gedanken oder ein paar Zeilen um richtige Tierhaltung und das findet kein Ohr. Naja, ist halt nur ein Tier. Oh, sorry: eine Sache.

  • Hallo,

    die Fragestellung ist doch etwas sehr allgemein gehalten - Antwort (a-la-Radio-Eriwan):im Prinzip ja, aber........

    Aus eigener Erfahrung ( ;) ): Frei laufen lassen - ja. Das Grundstück muß allerdings 'ausbruchssicher' abgezäunt sein.

    Wichtig, gerade im Nachbarschaftsverhältnis, ist jedoch das Verhalten des Hundes, im besonderen an der Grundstücksgrenze. Ist er ruhig oder blafft er jeden und alles an, was auch nur in die Nähe des Grundstückes kommt? Hast Du auch oft 'ungebetenen' Besuch, z.B. von Katzen, und Deiner hat diese zum Fressen gern? Wohnst Du vielleicht in einer Start-/Einflugschneise und Dein Freund verjagt grundsätzlich und lautstark alle Vögel - mithin auch -mit großem Erfolgserlebnis- Flugzeuge? hehehe....

    u.s.w., u.s.f.

    Zu Beachten sind auch die Lärmschutzregeln. Und nicht zuletzt die Nachbarn selber, falls da ein 'Hundegegner' mit dabei ist.

    Von daher ist das volle Programm der positiven und/oder negativen Möglichkeiten gegeben.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!