Anonym und zu Unrecht beim Finanzamt angeschwärzt?

  • Sie wurden anonym und zu Unrecht beim Finanzamt angeschwärzt?

    Das Finanzamt steht ihnen auf den Füßen, man hätte Informationen darüber erhalten, dass ich nebenbei schwarzarbeiten würden.


    Wenn Sie sich nicht wehren, können Bußgelder, Nachforderungen vom Finanzamt, Versicherungsnachzahlungen auf Sie zukommen. Daher: Auch wenn Sie unschuldig sind, empfehlen wir, einen Anwalt einzuschalten.

    Gut zu wissen: Unentgeltliche Nachbarschaftshilfe oder Unterstützung von Verwandten gilt nach dem Gesetz nicht als Schwarzarbeit.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!