Legionellen in Warmwasserboilern

  • Eigentümer von Mehrfamilienhäusern müssen seit dem ersten November Boiler ab einem Volumen von 400 Litern beim Gesundheitsamt anmelden. Diese werden dann regelmäßig auf gefährliche Bakterien kontrolliert. Legionellen sind da der Schwerpunkt, denn diese Bakterien können eine schwere Atemwegserkrankung auslösen, wenn sie eingeatmet werden beispielsweise durch den Sprühnebel der Dusche. Das Wasser in der Heizanlage sollte daher einmal pro Woche auf ca. 70 Grad erhitzt werden.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
    Thema wird nach dem Absenden des Beitrages als Erledigt markiert.

Weitere Themen zu Haus und Wohnung

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Abkoppelung von Ölzentralheizung

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      251
    1. abriss baufälliger Scheune + anschl. Errichtung neues carports genehmigungspflichtig?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      293
    1. Abriss einer Scheune 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      418
      1
    3. helferlein

    1. Abrissverfügung Altbau neben genehmigten Garagen auf "Ackerland?"

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      273
    1. Abrissverpflichtung? 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      431
      1
    3. helferlein

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!