Arbeitgeber kündigt in Unkenntnis einer Schwangerschaft

  • Mein Chef weiß nicht, dass ich schwanger bin und hat mir gekündigt!

    Vor diesem Problem stehen Frauen nicht selten und wissen nicht was nun zu tun ist.

    Sie haben erst später von ihrer Schwangerschaft erfahren, wollen aber noch nicht mit anderen darüber reden, weil die Gefahr einer Komplikation besteht?

    Das mag im Bekanntenkreis auch durchaus nachvollziehbar sein, auf der Arbeit aber nicht. Sie haben die Pflicht, die Schwangerschaft dem Chef so früh wie möglich bekannt zu geben.

    Schwangere Frauen genießen einen besonderen Kündigungsschutz. Der Arbeitgeber hat aber auch die Pflicht, schwangere vor Gefahren in der Firma besonders zu schützen. Daher ist die Informationsweitergabe an den Arbeitgeber gesetzlich vorgeschrieben.

    Wenn sie nun schon schwanger sind und die Kündigung erhalten haben, so müssen sie binnen

    14 Tagen

    ab Erhalt der Kündigung den Arbeitgeber per Attest von der Schwangerschaft in Kenntnis setzen, da sie sonst den Kündigungsschutz verlieren.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
    Thema wird nach dem Absenden des Beitrages als Erledigt markiert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!