Untermiete (unangemeldet) | Bin ich im Schadensfall abgesichert?

  • Guten Tag,


    wie der Betreff bereits vermuten lässt ist die Situation recht einfach geschildert:

    ich bin am überlegen ob ich meine Mietwohnung, in der ich als Mieter eingetragen bin, an einen Bekannten untervermiete, ohne dies dem Vermieter zu melden. Hintergrund, falls relevant ist, dass ich die Wohnung gerne halten möchte um sie in Zukunft evtl. weiter (bspw. als Büro) zu nutzen.

    Meine neuer Lebensmittelpunkt wird zukünftig allerdings eine andere Mietwohnung in der selben Stadt, ein paar hundert Meter Luftlinie entfernt.


    Mir geht es primär darum, dass ich im Schadensfall, ausgelöst durch meinen Bekannten in meiner Abwesenheit (vor allem in einem worst-case-scenario wie einem Brand), versicherungstechnisch abgesichert bin.


    Ich weiß auch nicht mit welcher Versicherung dies zusammenhängt und ob dies eine Fragestellung an meine Versicherung, der meines Bekannten, oder an die des Vermieters ist.

    Ich hatte darüber nachgedacht einen Vertrag mit meinem Bekannten zu schließen in dem wir beide (unter uns- nach wie vor ohne Kenntnis des Vermieters) festhalten, dass ich ab dem Zeitpunkt seines Einzugs, frei von jeglicher Haft bin, die die Wohnung betrifft.


    Nach Rückfrage im Freundeskreis kamen hier allerdings Bedenken auf; es sei ggf. besser einfach nichts dergleichen festzuhalten und im Schadensfall zu melden, dass dieser bei einem reinen "Besuch" meines Bekannten passiert sei.


    Wie sollte ich mich hier am besten verhalten und kann ich mich auch ohne Kenntnis meines Vermieters vor einem Schadensfall zuverlässig absichern?

    Im Voraus vielen Dank für Ihren Rat!

  • Einen Vertrag mit dem Bekannten zu machen kann auf jeden Fall als Absicherung schon mal nicht schaden. Um dir aber sicher zu sein, dass es wirklich nicht auf dich zurückfällt würde ich zuerst mit deinem Vermieter und dann mit den Versicherungen sprechen. Eventuell können die dir auch noch mal eine schriftliche Bestätigung zukommen lassen.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
    Thema wird nach dem Absenden des Beitrages als Erledigt markiert.

Mehr Rechtsfragen zum Mietrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Schweiz: Verwaltungskosten wegen zahlungsunfähigem Schuldner 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,4k
      2
    3. cato

    1. Winterdienst von Wohnungsgesellschaft wird nicht ausgeführt 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,3k
      2
    3. daisy

    1. Türschlosswechsel im Mehrfamilienhaus 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1,2k
      1
    3. alain

    1. Müll auf meinem Grundstück 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1,1k
      1
    3. alain

    1. Lärmunterbindung während laufender Räumungsklage? 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1,1k
      1
    3. alain

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!