Glücksspiele

  • Hallo, ich bin 17 und habe ein Konzept und würde mit diesem Konzept gerne ein eigenes Unternehmen gründen. Jedoch habe ich das Problem, dass ich nicht weiß, inwiefern dieses Konzept legal ist, weswegen ich um Hilfe bitte.

    Im Prinzip werden Gegenstände, als Beispiel mal eine teure Tasche verkauft, diese kostet z.B. 2000€.

    diese 2000€ werden dann in z.B. 20 Slots/Plätze, mit jeweils 100€ Kosten unterteilt.

    Jeder Käufer kann sich dann einen oder mehrere Slots kaufen und sobald jeder Slot belegt ist, wird ein Zufälliger Slot ausgewählt, welcher dann die Tasche bekommt.

    Wenn man mehr Slots besitzt, steigt der Preis, jedoch auch die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen.


    ist dieses Konzept legal umzusetzen?

  • Hallo lj.bck, zuerst einmal hört sich die Idee echt klasse an.

    Sie bietet aber auch viele Fragestellungen aber darum wirst du dich dann sicher noch kümmern.

    Wie lange dauert die Ankaufphase für Slots?

    Was ist, wenn nicht alle Slots verkauft werden?

    Was ist, wenn ein nicht verkaufter Slot gezogen wird?

    Das sind so Punkte die mir direkt einfallen.


    Grundsätzlich würde ich deine Idee nicht als Gewinnspiel sondern eben als Glücksspiel bezeichnen, weshalb es dann unter den Glücksspielstaatsvertrag fällt.


    Zitat

    Ein Glücksspiel liegt vor, wenn im Rahmen eines Spiels für den Erwerb einer Gewinnchance ein Entgelt verlangt wird und die Entscheidung über den Gewinn ganz oder überwiegend vom Zufall abhängt.


    Dieser soll ja zum Juli 2021 geändert werden bzw. die Änderungen in Kraft treten.

    Danach wäre eine Lizenz zur Unterhaltung deines Glücksspiels notwendig.


    Es wäre also durchaus möglich, deine Idee legal umzusetzen, denke aber da bedarf es fachlicher Hilfe.


    Das Helferlein

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
    Thema wird nach dem Absenden des Beitrages als Erledigt markiert.

Weitere Rechtsfragen in dieser Kategorie

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Erwerb von Cannabis für Eigenkonsum - BTMG - Beschuldigt 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      2,1k
      4
    3. cato

    1. Pfändung durch Arbeitgeber 3

      • theenemy
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      1,8k
      3
    3. cato

    1. ausserordentliche kündigung 2

      • henry74
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,6k
      2
    3. henry74

    1. Verleumdung: Gegenseitige Behauptungen mit Unterlassungserklärung 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,5k
      2
    3. cato

    1. Finanzbetrug Dokumenten Fälschung 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1,4k
      1
    3. helferlein

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!