Tankwart stellt Super-Preis falsch ein - Wer muss haften ?

  • Tankwart stellt Super-Preis falsch ein - Wer muss haften ?

    Hallo ,

    folgende Situation:

    Preisumstellung soll stattfinden. Nach eingabe kassiert der Tankwart normal weiter.

    Dummerweise fiel Ihm 40 Minuten lang nich auf ,dass man für 60,9 Cent anstelle für

    1,609€ tanken konnte.

    Nun ist meine Frage :

    Wer haftet für den Schaden ?

    Gibt es für solche Fälle Versicherungen ?

    Ist es nicht auch seitens der Tankenden rechtlich verfolgbar, da sie wissen das es ein Preisfehler war `?

  • Preisumstellung soll stattfinden.

    Der Tankwart hat selber umgestellt? Wo ist das denn noch üblich.

    In der Regel wird dies zentral gesteuert.

    Zitat von Unregistriert
    Wer haftet für den Schaden ?

    Immer der Schuldige.

    Zitat von Unregistriert
    Gibt es für solche Fälle Versicherungen ?

    Nein.

    Zitat von Unregistriert
    Ist es nicht auch seitens der Tankenden rechtlich verfolgbar, da sie wissen das es ein Preisfehler war

    Wer sagt das es ein Irrtum war??

    Letztens hatten Tankstellen einen Preis von € 9.99 und die Kunden mussten erst einmal bezahlen.

    Der Tankwart könnte, wenn die Kunden namentlich bekannt sind, den „Kaufvertrag“ wegen Irrtum anfechten.

    Sehe aber wenig Erfolgsaussichten.

  • Etwas was gerade in den letzten Wochen laufend durch die Presse geht muss man beweisen?

    Aber damit sie ruhig schlafen können und sich nicht mit Beruhigungstabletten vollstopfen müssen.

    Der Polizei gegenüber sagte er, er habe keinen Einfluss auf die Preise. Die Preise werden von der Zentrale eingestellt.
    Quelle: Esslinger-Zeitung

    Wo steht hier etwas von einer freien Tankstelle?

  • Es ist eine Freie Tankstelle. ( B F T )

    Den Preis hab ich manuell eingestellt im Kassensystem.

    Dabei ist die erste Ziffer entweder nicht erkannt oder eine eingegeben worden, so das die Eins vorne fehlte.

    An unserer Tankstelle ist es üblich das der Kassierer / Tankwart den Preis Manuell im Kassensystem eingibt.

    Ich kann mir nur schwer vorstellen das wenn einem nach Jahren mal ein solcher Fehler unterläuft , dass diese Person dann dafür haften muss ?!

    Das steht doch in keinem verhältniss. Man verdient beispielsweise 200 € im Monat. der schaden beläuft sich beispielsweise bei 6 Stunden auf 1700 Euro.

    Dies würde bedeuten das der Tankwart wenn er wirklich haften muss, quasi 9 Monate Arbeiten muss und in dieser Zeit seinen gesamten Lohn abdrücken muss

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen dass das Rechtlich richtig ist.

    Ich bitte um Rat

  • Es kommt darauf an wie man den Schaden bewertet.

    Leichte/einfache Fahrlässigkeit.

    Arbeitnehmer muss nicht haften.

    Mittlere/normale Fahrlässigkeit

    In der Regel wird der Schaden aufgeteilt.

    Hier werden aber einige Punkte berücksichtigt:

    Lebensalter, Einkommen vom Arbeitnehmer.

    Grobe/schwere Fahrlässigkeit

    Wobei man hier eine Haftungsbeschränkung kennt.

    In ihrem Fall könnte man noch an eine Mankohaftung denken.

    Zitat von Unregistriert
    Dabei ist die erste Ziffer entweder nicht erkannt oder eine eingegeben worden, so das die Eins vorne fehlte.

    (Ich denke es muss heissen keine eingeben)

    Das kann man ja überprüfen ob das Gerät defekt ist.

    Auf jedenfall sollten sie sich fachlichen Rat holen.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Weitere Themen zur Haftung

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. 16Mbit trotz 50Mit Leitung

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      188
    1. Ab wann müssen Kinder für einen verursachten Brandschaden selbst zahlen?

      • helferlein
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      189
    1. Abflußsysthem eingefroren: Wanne übergelaufen 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      314
      1
    3. Anonyme Rechtsfrage

    1. Absichtliches Foul: Versicherung muss für den Spieler nicht haften

      • Mike
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      132
    1. Account missbräuchlich benutzt - wer haftet?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      248

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!