Sekundenschlaf

  • Guten Morgen!!!

    Am Wochenende (von Samstag zu Sonntag die Nacht) hat ne Freundin von mir Fahrdienst für ne Discotour gemacht!! Nachdem sie alle abgesetzt hat und auf dem Weg nachhause war , ist sie kurz vor zuhause eingenickt im Auto und hat einen Laternenmast gerammt ( Uhrzeit zwischen 7.30-8.00Uhr) !! Ist nach kontrolle des ganzen Schadens nachhause und hat erstmal rumtelefoniert was Sie machen soll!! Sie ist davon ausgegangen das es reicht wenn Sie Montag früh zum zuständigen Amt geht und den Schaden meldet! Hat dieses auch gleich gemacht und der Schaden wurde aufgenommen und Sie hat sich auch sofort mit der Firma die für die behebung des Schadens an der Laterne zuständig ist in verbindung gesetzt und um ein Kostenvoranschlag gebeten! Nun ist bei ihr aber die Angst groß das Sie im nachhinein noch wegen Fahrerflucht belangt werden kann da. Kann das Passieren????

  • Die Möglichkeit besteht, aber…..

    (4) Das Gericht mildert in den Fällen der Absätze 1 und 2 die Strafe (§ 49 Abs. 1) oder kann von Strafe nach diesen Vorschriften absehen, wenn der Unfallbeteiligte innerhalb von vierundzwanzig Stunden nach einem Unfall außerhalb des fließenden Verkehrs, der ausschließlich nicht bedeutenden Sachschaden zur Folge hat, freiwillig die Feststellungen nachträglich ermöglicht.

    § 142 STGB Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

  • Als allererstes mal DANKE an Immorb,

    ihre Interesse ist aber eigentlich darauf bedacht in welchem Zeitraum ein nachträgliches DU DU noch möglich ist!! Weil alle die damit zu tun haben, sprich Amt, Versicherung und die Reparaturfirma der Laterne bescheid wissen!!! Es ist quasi alles in die wege geleitet um den Schaden schnellstmöglich zu beheben!! Ja und nun noch ne kleine Anmerkung für den kleinen Schlaumeier, deine klugen Sprüche sind wohl eher was für You Tube oder ähnliches!!!! Wenn das zuständige Amt erst um 8uhr aufmacht ist es schlecht möglich der zuständigen Sachbearbeiterin vorher bescheid zu sagen!!!!! Denk mal drüber nach

  • Eine Nachfrage zur Fahrerflucht hätte ich schon.


    Es gibt so viele unterschiedliche Auffassungen, da wird man ja kirre, deshalb wäre es schön zu wissen, wie hier entschieden wurde, was danach passiert ist.


    Mein Bekannter steht nämlich vor einem ähnlichen Problem und hat kurz nach Mitternacht einen Unfall auf einer entlegenen Straße gehabt und fürchtet nun wegen Fahrerflucht einen auf den Deckel zu bekommen. Bei ihm sind es gerechnet von Unfall bis zur Meldung knapp 26 Stunden übers Wochenende.

  • Leider ist es bei uns so, dass Fragen zur Hilfe gestellt werden, wir aber nie (oder ganz selten) ein feedback bekommen wie die Sache ausgegangen ist. Schade ! Denn nur so, können wir Alle etwas mitlernen……..

    Bei ihm sind es gerechnet von Unfall bis zur Meldung knapp 26 Stunden übers Wochenende.

    Wenn ein Unfall innerhalb von 24 Std. gemeldet wird, kann der Vorwurf der Fahrerflucht entfallen.

  • Hallo Seppel, das wäre doch mal ne Idee. Man macht sich eine Liste, geht zwar nur bei den registrierten Mitgliedern und schreibt nach vier Wochen eine Nachricht mit der Bitte sich doch noch mal zu melden, um zu wissen, wie der Fall ausgegangen ist. Kann so was denn nicht automatisch erfolgen?


    Das Helferlein

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum Verkehrsrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Wie lange kann die Polizei ein Bußgeld einfordern 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,7k
      4
    3. cato

    1. Hund angefahren - Muss Fahrer bezahlen??

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      1,3k
    1. Vorfahrt missachtet mit Unfall: Folgen bei Aussage im Ordnungswidrigkeitsverfahren 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,2k
      2
    3. alain

    1. Fotos im Straßenverkehr 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1,1k
      1
    3. daisy

    1. Oralverkehr während der Fahrt, welche strafe droht? 1

      • Kalle
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      1,1k
      1
    3. alain

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!