Kündigung wegen Anhusten eines Kollegen

  • Ein Fall vor dem Landesarbeitsgericht Düsseldorf Az. 3 Sa 646/20 macht deutlich, wie wichtig die Einhaltung der innerbetrieblichen Corona Schutzmaßnahmen zur Verringerung einer Covic-19 Infektionen zu nehmen sind. Hier haben die Richter klar geurteilt, dass ein absichtliches Anhusten eines Kollegen.innen durchaus eine fristlose Kündigung rechtfertigen kann.

    In dem verhandelten Fall waren die Umstände etwas unklar, so dass der Kündigungsschutzklage dennoch statt gegeben wurde.

    Anhusten: Ich wünsche du bekommst Corona

    Ethisch mehr als bedenklich, moralisch liegt man mit einem solchen Gebären in der untersten Schublade. Strafrechtlich relevant könnte ein solchers Verhalten sein und arbeitsrechtlich zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses führen.


    Die dem Arbeitgeber auferlegte Fürsorgepflicht macht es notwendig gewisse Verhaltensregeln in der Pandemie aufzustellen. Darunter gehören mit Sicherheit Abstandsregeln, ein Tragen von Mund Nasenschutzes und nun auch neu die Ausgabe von Selbsttest mit den damit verbundenen Regeln zur Meldepflicht bei vorliegen eines positiven Testergebnisses.


    Ein Verzicht aufs Händeschütteln, eine Begrenzung der Teilnehmer in engen Räumen, das Angebot ein Homeoffice zur Verfügung zu stellen und die Pflicht des Mitarbeites dieses auch zu nutzen, in vielen Bereichen ist der Arbeitgeber gezwungen zu handeln.


    Ohne Einhaltung der gegenseitigen Rücksichtnahmepflichten aller Arbeitnehmer.innen ist eine Eindämmung der Corona Pandemie aber nicht möglich. Viel zu oft wird schon die fehlende bzw. geringe Veränderung der Arbeitswelt gerügt, da überall Kontaktbeschränkungen gelten in Großraumbüros aber weiterhin zu hunderten gearbeitet wird.


    Daher dürfte das Absichtliche Anhusten als grobe Gefährdung der Gesundheit angesehen werden und den Arbeitgeber zum Ausspruch einer fristlosen Kündigung befähigen. Dass diese in einer Kündigungsschutzklage auch abgeschmettert werden kann hat das Urteil auch gezeigt, drauf ankommen lassen sollte es aber niemand.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!