Kündigung als freier Mitarbeiter

  • kündigung als freier mitarbeiter

    hallo,

    jemand den ich kenne, will nach 2 wochen arbeit seine freie mitarbeit kündigen. im vertrag steht, dass der vertrag für das kommende schuljahr geschlossen ist, dann zu gleichen konditionen verlängert wird und kündigung nach den fristen in §621BGB erfolgt.

    kann er nun jederzeit, also auch nach 2wochen kündigen oder ist dies ein befristeter arbeitsvertrag und es geht nicht?

  • Nein, Grundlage für Ansprüche wäre ein vertragswidriges Verhalten.

    Wie sollte ein Verhalten entsprechend der vertraglichen Vereinbarungen vertragswidrig sein?

    Eine Vertragsstrafe wäre noch einmal was anderes aber dazu s.

    Wenn vertraglich § 621 vereinbart und nichts weiter dazu erwähnt wurde

    Das wurde bejaht, also sehe ich keinerlei Ansatz für eine Verletzung oder eine Strafe.

  • Nein, Grundlage für Ansprüche wäre ein vertragswidriges Verhalten.

    Wie sollte ein Verhalten entsprechend der vertraglichen Vereinbarungen vertragswidrig sein?

    Eine Vertragsstrafe wäre noch einmal was anderes aber dazu s.

    Wenn vertraglich § 621 vereinbart und nichts weiter dazu erwähnt wurde

    Das wurde bejaht, also sehe ich keinerlei Ansatz für eine Verletzung oder eine Strafe.

  • Hallo:),

    ich gehe hier einmal von einem befristeten Arbeitsvertrag mit ??? aus,

    wenn ich das richtig sehe bekommt der AN monatlich seine Vergütung und dann kann er nur wie folgt nach §621BGB kündigen:

    Wenn die Vergütung nach Monaten bemessen ist, spätestens am 15. eines Monats für den Schluss des Kalendermonats;

  • danke,


    also kann er trotz der einjährigen „befristung“ (vertrag wird ja nach dem einen jahr automatisch verlängert) JEDERZEIT mit den vorgegebenen Fristen kündigen?

  • wie ist das, wenn man mit dem autraggeber einen einvernehmlichen termin zur kündigung ausmacht (z.b. 31.10.). geht das in ordnung auch wenn im vertrag und laut dem §621 etwas anderes steht?

  • alles klar, dann vielen dank nochmal

    muss man sich rentenversichern, wenn man nur 2 monate zu einem gesamtverdienst von unter 100€ als freier mitarbeiter tätig ist?

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum Arbeitsrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. fristlose mündliche Kündigung?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      77
    1. Beförderung eines Beamten

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      77
    1. Kündigungsfrist 3-Monate zum Quartalsende rechtsgültig?

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      77
    1. Frist zur Abmeldung zur Betriebsversammlung

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      77
    1. Winterdienst auf Firmengelände

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      77

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!