Festen LKW im Fernverkehr

  • Seit 20 Jahren festen LKW im Fernverkehr gehabt, jetzt auf ein mal nicht mehr möglich. Im Arbeitsvertrag nichts dazu geschrieben. Wie stehen meine Chancen auf ein festen LKW zu bestehen?

  • Hallo stranger,


    Im Arbeitsrecht gibt es wohl den Begriff der betrieblichen Übung, dieser wird aber eher bei der Zahlung von Gratifikationen, Prämien und Weihnachtsgeld benutzt. Also in der Regel bei finanziellen Dingen.


    Beim Anspruch auf Betriebsmittel steht dem Arbeitnehmer kein Anspruch zu. Ausgeschlossen ist also der Wunsch immer den gleichen LKW fahren zu können, sofern dies nicht explizit im Arbeitsvertrag aufgeführt wurde.

    Das dürfte in fast allen Fällen nicht Teil der Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sein.


    Alles was im Rahmen der Weisungsbefugnis nicht fest vereinbart ist, in deinem Fall also welchen LKW du heute fährst, obliegt dem Arbeitgeber, entsprechend der Gewerbeordnung, nach billigem Ermessen.


    Die Gewerbeordnung ist eine gesetzliche Regelung zum Direktionsrecht und bezeichnet das Recht des Arbeitgebers, bestimmte Bedingungen einseitig fest zu legen.

    Nach dieser Norm kann der Arbeitgeber gegenüber allen Arbeitnehmern Arbeitsinhalt, Arbeitsort und Arbeitszeit der Arbeitsleistung nach billigem Ermessen näher bestimmen.


    Von daher sehe ich keine Chancen auf einen festen LKW zu pochen.

    Vielleicht aber kannst du den Personalmangel im Güterverkehr für dich nutzen und ein wenig mit dem Chef verhandeln.

    Je nachdem wie wertvoll du für ihn bist, könnte es ja sein dass er auf einen Vorschlag von dir eingeht.

    Versuche vernünftige Argumente zu finden, warum du nicht von Bock zu Bock springen willst und versuche auch zu erfragen, warum die gängige Praxis des eigenen LKWs nun aufgehoben werden soll.


    Vielleicht findest du da ja einen Widerspruch im Wunsch des Arbeitgebers der für dich ein Pluspunkt wäre.

    Zumeist kennen die Leute auf dem Wagen die ganzen Probleme besser und helfen, so die Aussage eines Kollegen, sogar dem Disponent bei der Tourplanung.


    Alles Gute für dich bei deinem Versuch

    und bleib gesund.


    Gruß MAx

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
    Thema wird nach dem Absenden des Beitrages als Erledigt markiert.

Mehr Rechtsfragen zum Arbeitsrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Erste Ausbildung mit 26 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      15
      4
    3. orgon

    1. Mögliche Anzeige - wegen Schwarzarbeit / Steuerhinterziehung 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      19
      4
    3. User

    1. Privat-PKW für Arbeit? 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      20
      4
    3. helferlein.

    1. Unterbrechung einer Dienstfahrt um privat zu Übernachten 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      22
      4
    3. Beitragsersteller

    1. Hilfe zu Kündigung Freistellung 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      31
      4
    3. Schlappeseppel

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!