Auto bei ebay gekauft

  • Ersteinmal die Gretchenfrage. War es von Dir Spass in ebay zu „zocken“ oder willst Du wirklich das Auto haben.

    Wenn Du das KFZ willst, ist doch Alles klar. Bezahlen und Abholen.

    War es Spass, könnten Folgende Umstände jetzt auf Dich zukommen:

    Wie schon gepostet musst Du das KFZ nicht nehmen, wegen beschränkter Geschäftsfähigkeit. Aber für die Anwaltskosten, evtl. Schadenersatz. Immerhin hast Du falsche Angaben gemacht. Aber das ist jetzt ein wenig auslegbar. Dazu der § 828 BGB.

    Hier der dehnbare Satz:

    Wer das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ist, sofern seine Verantwortlichkeit nicht nach Absatz 1 oder 2 ausgeschlossen ist, für den Schaden, den er einem anderen zufügt, nicht verantwortlich, wenn er bei der Begehung der schädigenden Handlung nicht die zur Erkenntnis der Verantwortlichkeit erforderliche Einsicht hat.

    Das dürfte für einen (damals) fast 18 Jährigen Auslegungssache sein. Hast Du Dich mit Deinen Eltern über diesen Fall unterhalten ? Vielleicht finanzieren Sie Dir das Auto ? Habt Ihr eine Rechtschutzversicherung ? Der Spass könnte tatsächlich viel Ärger machen der mit Kosten für nonsens verbunden ist.

  • Nein meine Eltern bezahlen das nicht und es war aus Dummheit und spaß, dachte mir einfach ich biet mal 50€ mehr das geht eh höher, jedoch habe ich es ja dann bekommen.

    Eine Rechtschutzversicherung habe ich.

    Ich habe noch eine frage wenn ich mir jetzt einen Anwalt nehme bezahlt das meine Versicherung oder muss ich das bezahlen?

  • Er meint er würde jetzt noch meine Eltern verklagen, dass jetzt bei denen alles gepfändet wird, sind das nur Drohungen um mir angst zu machen oder stimmt das, weil ich war ja nicht Geschäftsfähig der Vertrag ist ja nicht gültig wie gesagt wurde.

  • Naja jetzt meint der Verkäufer, er zeigt mich wegen Betrug an und das geht vor Gericht, heute kam er wieder an mit so einem Satz viel spaß im Knast, davor kam er auch mit sachen an mir wird alles gepfändet, mein lebne würde kaputt gehen nach dem Verfahren wegen meiner Schufa usw und vieles mehr.

    Ich habe schonmal geschrieben das er mir nichtmehr drohen soll mit solchen sachen, habe es heute wieder geschrieben das er mir gar nicht mehr schreiben soll mit den Drohungen, wenn er dies weiterhin macht kann ich da auch irgendwie rechtlich gegen den Verkäufer vor gehen?

    Ich habe auch den Verkäufer schon angeboten das er das Auto an den unterlegenen Bieter geben sollte (50€ weniger) und die 50€ bezahle ich oder er soll da Auto erneut einstellen und die Differenz bezahle ich, falls eine vorhanden ist, jedoch hat er dies abgelehnt und wollte 3000 oder 4000€, ich merke schon das er mich „verarschen“ will und dauernd einschüchtern will oder ist es wirklich möglich das er so einen betrag anklagt den ich nichtmal habe?

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Weitere Themen zu Verträgen und Mitgliedschaften

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. "Hörzu" Abonnement

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      248
    1. "Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt 5

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      655
      5
    3. Anonyme Rechtsfrage

    1. (Strom-) Grundgebühr zahlen trotz Kündigung? 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      563
      2
    3. zorro

    1. 13 Monate lang zu viel gezahlt 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      354
      1
    3. Raimund

    1. 2x defekte Ware zurückgeschickt, Verkäufer zahlt nicht 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      313
      1
    3. Anonyme Rechtsfrage

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!