Anzeige wegen driften?

  • Hallo, ich habe heute auf dem Land ein bisschen gedrifftet und (nach vllt. 30sec) als ich dann auf einen Feldweg abbog, hab ich auf der geraden angefangen nach rechts und links zu schleudern, dabei bin ich auch teilweise in die Wiese gekommen.

    Dann kamm ein bauer mit seinem Auto und hat mich total angeschriehen (ich blieb freundlich) .... und zum schluss meinte er ich sollte morgen mit Geld kommen oder er Zeigt mich an. Er hat mein Name und Kennzeichen (Auto von meiner Mutter).

    Nun Meine Frage: kann er mich deswegen Anzeigen? Wenn ja was würde passieren? Und ich bin noch in der Probezeit, könnte ich deswegen Probleme bekommen?

    MfG, Ich freue mich über jede Antwort/Rat.

  • Zunächst einmal – das ist ERPRESSUNG – Punkt für dich

    ABER: Anzeigen kann er dich, da du ihn evtl GEFÄHRDET hast. Denn jeder fahrzeugführer hat dein KFZ, LKW Kick oder was auch immer so zu führen, dass du es sicher und ohne gefährdung bewegen kannst.

    Wenn du hier schreibst, dass du „etwas auf die Wiese“ geommen bist, hast du dein fahrzeug also fahrlässig geführt(mit absicht driften)

    Sollte er dich anzeigen machst du es auch (S.O.!!!) und dann ist die Frage, was ist schwerwiegender

    Lerne draus und lass den unsinn .

    Lieben Gruß

  • Hallo liebe leute!


    Ich bin heute nach der arbeit nach hause gefahren und habe bei einer etwas steileren kurve die handbremse gezogen!


    Dabei hat mich ein polizist zivil gesehen und gesagt ich soll morgen um 7 zur polizei kommen!


    Was wird mir bei der polizei passieren?


    Ps: habe noch probeführerschein!

  • ag mal, machst Du solche Spässchen immer ?????? Du gefährdest den Strassenverkehr ! Das mit dem Geld kommen, könnte man schon als Erpressung ansehen. Muss aber nicht sein. Du hast dem Bauer einen Flurschaden beschert. Er kann dafür Geld verlangen. Fragt sich jetzt wie hoch ? Wenn Du nicht zahlst kann er Dich anzeigen. Die Cops freuen sich schon. Erst Bauer dann in der Kurve….. Hoppla, der Lappen dürfte weg sein.

    Das mit dem Geld (Bauer) kann man als „gütliche“ Einigung sehen.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Mehr Rechtsfragen zum Verkehrsrecht

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Wie lange kann die Polizei ein Bußgeld einfordern 4

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,5k
      4
    3. cato

    1. Hund angefahren - Muss Fahrer bezahlen??

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      1,2k
    1. Vorfahrt missachtet mit Unfall: Folgen bei Aussage im Ordnungswidrigkeitsverfahren 2

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1k
      2
    3. alain

    1. Fotos im Straßenverkehr 1

      • Anonyme Rechtsfrage
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      921
      1
    3. daisy

    1. Oralverkehr während der Fahrt, welche strafe droht? 1

      • Kalle
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      900
      1
    3. alain

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!