Anrechnung des Freibetrages beim Abitur

Eltern, deren Kinder bereits mit 17 Jahren ihr Abitur beenden und danach sofort ihr Studium beginnen, können nach einem neuen Urteil die dadurch entstehenden Kosten leider nicht von der Steuer absetzen. Dazu sagt das Finanzsgericht Köln: Der Ausbildungsfreibetrag steht den Eltern nur dann zu, wenn ihr Kinder 18 Jahre alt sind. Das Finanzamt hatte in einem Fall die Anrechnung des Freibetrages verweigert und wurde von erbosten Eltern verklagt, die vor dem besagten Gericht jedoch leider verloren.

So mussten sie für ihre hochbegabte Tochter alle Kosten selbser tragen und zudem die Gerichtskosten begleichen.
Finanzgericht Köln Az: 7 K 2854/08



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.