Übernahme der Mietkosten für einen Lagerraum

Wer seinen Arbeitsplatz verliert und in eine kleine Wohnung umziehen muss, steht oft vor dem Problem, wohin mit den ganzen Sachen. Verschenken wäre fatal, erkaufen bringt zwar Geld in die Haushaltskasse, lässt sich aber auch nicht binnen Tagen erledigen. Was liegt da näher als den Statt um eine kleine Hilfe zu bitten, auf die Hartz Vier Empfänger nach diesem Urteil sogar Anspruch haben.

Das BSG Kassel hatte zu diesem Thema einen Fall zu verhandeln, in dem ein arbeitsloser Mann um Übernahme der Mietkosten für einen Lagerraum bat. Er wollte seine Möbel nicht verlieren, da die neue, erhebliche günstigere Wohnung kaum Platz zum aufstellen gab. Die Richter genehmigten seinen Wunsch und wiesen die Arge an, die Mietkosten für den Lagerraum zu übernehmen. Allerdings stellten sie auch fest, dass dieser Zuschuss nur dann gewährt wird, wenn es sich um hochwertige Gegnstände handelt. Eine Übernahme der Kosten eines Lagerraumes für Heftchen oder Bierdeckelsammlungen wäre unangemessen.
BSG Kassel Az.: B 4 AS 1/08 R

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.