Klage gegen Windräder in der Nachbarschaft

Weil in der Nähe ihrer Häuser zwei Windräder aufgestellt wurden, klagten die Bewohner. Ohne Erfolg. Die Windräder stehen mit rund 1600 Metern weit genug von den Grundstücken entfernt und machen keinen nennenswerten Lärm, urteilten die Richter.

Den Einwand, dass die Immobilien an Wert verlieren würden, wiesen sie zurück. Das sei zwar möglich, spiele aber keine entscheidende Rolle.
Verwaltungsgericht Darmstadt 6 K 877/09

Was denkst du zu diesem Thema?
Bist du betroffen und stehen in der Nähe deines Hauses Windräder von denen du dich gestört fühlst?.
Sollte man dies grundsätzlich dulden, da Windräder grünen Strom erzeugen und gerade in Zeiten wo in Japan ein Atomkraftwerk zu bersten droht nicht doch umdenken?
Mich würde deine Meinung interessieren



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.